Zerbor/Fotolia.com

Triales Studium für Gesellen

Die Weiterbildung zum Meister und ein Bachelorabschluss qualifizieren für Führungsaufgaben oder die Selbstständigkeit im Handwerk.

Die erfolgreich bestandene Gesellenprüfung ist der Grundstein für eine Karriere im Handwerk. Wer einmal Führungsverantwortung übernehmen, mehr Geld verdienen oder sich selbstständig machen möchte, sollten sich weiterbilden – zum Beispiel im trialen Studium. Das Programm kombiniert eine handwerkliche Ausbildung mit der Meisterfortbildung und einem betriebswirtschaftlichen Bachelorstudium. Das triale Studium richtet sich jedoch nicht nur an Schulabgänger. Auch Gesellen können einsteigen und von der bereits abgelegten Gesellenprüfung profitieren!



  Ihr Nutzen im Überblick
  • Ihre abgeschlossene Ausbildung wird angerechnet und Sie legen nur noch den Meister- sowie Bachelorabschluss ab.
  • Das Studium findet berufsbegleitend statt, d.h. Sie können weiterhin als Geselle Berufserfahrung sammeln und Geld verdienen.
  • Die Doppelqualifikation (Meister + Bachelor) macht Sie zum Spezialisten im Handwerk, der gleichzeitig betriebswirtschaftliches Know-how beherrscht.
  • Sie werden optimal auf die Übernahme von Führungsaufgaben oder die Selbstständigkeit vorbereitet.
 Das sollten Sie mitbringen
  • (Fach-)Abitur oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • gültiges Beschäftigungsverhältnis im erlernten Handwerksberuf
 Was Sie sonst noch wissen müssen
  • Das Studium beginnt jährlich zum Wintersemester und dauert fünf Jahre.
  • Die Vorlesungen freitagabends (17h - 21h) und samstags (9h-17h) an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach statt.
  • Die Meisterschule besuchen Sie vorzugsweise in Vollzeit bei der Handwerkskammer Düsseldorf oder bei einem unserer Kooperationspartner.

 

Für ausführliche Informationen oder individuelle Fragen wenden Sie sich bitte an die Handwerkskammer Düsseldorf:

Rebecca Haag
Referentin für Studien- und Hochschulfragen

Tel. 0211 8795-605
Fax 0211 8795-602
rebecca.haag--at--hwk-duesseldorf.de